Zum Hauptinhalt

HECKIN@R IM MÄRZ:
Sanierung von alten Putzen, Salzkristallisation, Feuchte- und Nässeschäden begegnen

Gleich anmelden

Zurück

Rajasil EP WD

(Edelputz WD)

Produkteigenschaften:

  • Werktrockenmörtel CR, CS I, Wc 2 nach DIN EN 998-1 zur Herstellung dickschichtiger, mineralischer Oberputze
  • Kalk-Basis (hydraulischer Kalk)
  • Dickschichtiger, wasserabweisender Oberputz
  • Maschinengängig (Typen Kratzputz, Altdeutscher Putz, Scheibputz)
  • Geeignet auf Unterputzen P II, Dämmputzsystemen, WDV-Systemen sowie Sanierputzen
  • Nicht sockelgeeignet
  • Zusätze wie zum Beispiel Spezialkorn und erhöhte Festigkeit für PII (nur für Kratzputze), Haftzusatz (nicht für Kratzputze und Besenwurf) und Glimmerzusatz möglich
  • Verschiedene Putzweisen

Verbrauchsrechner

Rajasil EP WD
(Edelputz WD)

ca. kg bis kg
25-kg-Sack: bis (Stück)

Verbrauchsrechner

Rajasil EP WD
(Edelputz WD)

ca. kg bis kg
25-kg-Sack: bis (Stück)

Verbrauchsrechner

Rajasil EP WD
(Edelputz WD)

ca. kg bis kg
25-kg-Sack: bis (Stück)

Verbrauchsrechner

Rajasil EP WD
(Edelputz WD)

ca. kg bis kg
25-kg-Sack: bis (Stück)

Verbrauchsrechner

Rajasil EP WD
(Edelputz WD)

ca. kg bis kg
25-kg-Sack: bis (Stück)

Downloads

Technisches Merkblatt (26501 - Stand 02/2016)
Sicherheitsdatenblatt (SD - Rajasil EP WD (Münchner Rauputz))
Sicherheitsdatenblatt (SD - Rajasil EP WD (Altdeutscher Putz, Scheibputz, Besenwurf))
Sicherheitsdatenblatt (SD - Rajasil EP WD (Kratzputz))
Sicherheitsdatenblatt (SD - Rajasil EP WD (Kellenwurf))
Leistungserklärung WALLS-26501
Zusatzdokumente (Broschüre Oberflächenvielfalt)
Zusatzdokumente (Fraunhofer-Bericht Histor. Außenputze)

Video










HECKIN@R IM MÄRZ:
Sanierung von alten Putzen, Salzkristallisation, Feuchte- und Nässeschäden begegnen

Gleich anmelden

Kontakt
Fachberater