Hochleistungsdämmputz mit Aerogel

HECK AERO iP für den Außenbereich

Einsatz

  • Hochleistungsdämmputz mit Aerogelgranulat für den Außenbereich bei Alt- und Neubauten
  • Hoch wärmedämmend (bereits mit ca. 2,0 cm Dicke kann der Mindestwärmeschutz nach DIN 4108-2 erreicht werden)
  • Hervorragende Verarbeitung mit Hand oder Maschine
  • Ideal geeignet für Denkmalbereich, sehr gute Diffusionsoffenheit
  • Sehr gut geeignet auf Mischmauerwerk und sonstigen problematischen Untergründen
  • Sehr gut geeignet im Fachwerkbereich
  • Anwendbar zur Leibungsdämmung im Außenbereich
  • Infos zum HECK AERO iP für den Innenbereich: hier entlang!

Aufbau

  • Mauerwerk
  • Untergrundvorbereitung nur bei nicht tragfähigem Untergrund, z.B. Dämmputzträgermatte, Rajasil SPB (Spritzbewurf)
  • Dämmschicht: HECK AERO iP (Hochleistungsdämmputz)
  • Armierungsschicht: HECK K+A PLUS mit HECK AGG (Armierungsgewebe fein)
  • Oberputz HECK K+A PLUS
  • Anstrich Rajasil SIF (Silikat-Fassadenfarbe)

Verarbeitungsvideo

Die Verarbeitung unseres "AERO iP Hochleistungsdämmputzes" ist denkbar einfach. 
In diesem Video sind alle nötigen Verarbeitungsschritte gezeigt und erklärt. 


Verarbeitung Schritt für Schritt

Wärmeleitfähigkeit - unabhängig geprüft

FIW München (Forschungsinstitut für Wärmeschutz)

Der Rechen- bzw. Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit sowohl für Innen wie auch für Außen beträgt 0,040 W/mK (bei einem Trockenwert nach EN 1745 von 0,0345 W/mK).

 

Download vollständigen Prüfbericht

Nichtbrennbarkeit - unabhängig geprüft

Gesellschaft für Materialforschung und Prüfungsanstalt für das Bauwesen

Die Nichtbrennbarkeit des Systems wurde mit einer Brandprüfung bei der MFPA Leipzig nachgewiesen.

 

Download vollständigen Prüfbericht