Horizontalsperre Rajasil HS EASY

HOCHWIRKSAME HORIZONTALE ABDICHTUNG BEI STARKER DURCHFEUCHTUNG

Bei einem Durchfeuchtungsgrad größer 60% wird üblicherweise die Einbringung von Horizontalsperren im Niederdruckverfahren empfohlen. Hier bietet Rajasil HS EASY dem Anwender einen klaren Vorteil: Es wird ohne Spezialwerkezeuge oder Maschinen drucklos angebracht und zeichnet sich durch einfache Verarbeitung und hohe Anwendungssicherheit aus. 

Durch seine cremeähnliche Viskosität ist Rajasil HS EASY auch für hohlräumiges Mauerwerk geeignet, da es nicht unkontrolliert abfließen kann. 

Beschreiben Sie unseren Fachberatern den speziellen Sanierungsfall auf Ihrer Baustelle:

Sie werden Ihnen kompetent bei der Erstellung eines wirtschaftlichen uns sicheren Angebots helfen. 

Rajasil HS EASY ist nach dem WTA-Merkblatt ("Mauerwerksinjektion gegen kapillare Feuchtigkeit") bei einem Durchfeuchtungsgrad bis 95% getestet und zertfiziert.

Die Verarbeitung von Rajasil HS EASY ist denkbar einfach:

Vorbereitende Maßnahmen: Der Bohrlochabstand wird, abhängig von der Art des Mauerwerks, zwischen 8 und 12 cm gewählt. Der Bohrlochdurchmesser beträgt, abhängig von den Mauerwerkseigenschaften, 12 bis 14 mm. Die Bohrlöcher werden im Regelfall ausgehend von der Mauerfuge in der gesamten Tiefe einheitlich im gleichen Durchmesser als Sacklöcher hergestellt, so dass eine Restwanddicke von ca. 2 bis maximal 5 cm bestehen bleibt. Die einreihige Bohrlochanordnung ist üblicherweise ausreichend. Die Bohrlöcher sind vom Bohrmehl zu reinigen. 

Die Injektion erfolgt drucklos. Dabei sind die Bohrlöcher abhängig von der Art der Verpackung z.B. über einen auf eine Handpresspistole aufgesetzten Schlauch (Durchmesser kleiner als der Bohrungsdurchmesser, Länge entsprechend der Bohrlochtiefe) oder über einen manuell auszudrückenden Schlauchbeutel hohlraumfrei aus der Tiefe bis an die Oberfläche zu verfüllen. Nachdem sich Rajasil HS EASY (Injektionscreme) wenigstens im oberen Bereich verteilt hat, können die Bohrlöcher mit Rajasil SPP (Sperrputz) oder mit Rajasil IM 0,1 (Injektionsmörtel 0,1) verschlossen werden (technische Merkblätter beachten). 

Rajasil HS EASY (Injektionscreme)

Geringer Aufwand, große Wirkung: Mit Rajasil HS EASY (Injektionscreme) im Handumdrehen aufsteigender Feuchtigkeit einen Riegel vorschieben. 

Vorteile

· Kein Spezialwerkzeug und nur ein Arbeitsgang 
· Einfache Verarbeitung 
· Gebrauchsfertig, kein Verdünnen oder Anmischen nötig

Anwendung

· Injektionscreme zur nachträglichen Horizontalabdichtung
· Drucklos zu Verarbeiten