Datenschutzhinweise

Stand: 10. Juni 2021

Einführung

Die HECK Wall Systems GmbH („HECK“) verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns wichtig und wir verarbeiten personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"). Aus diesem Grund hat ROCKWOOL International A/S eine Reihe von verbindlichen, unternehmensinternen Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules, "BCRs") implementiert und setzt damit internationale Normen für Datenschutzanforderungen um, die von allen Unternehmen der ROCKWOOL Gruppe weltweit einzuhalten sind. 

Im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten wir, als für die Verarbeitung Verantwortlicher, personenbezogene Daten unserer Kunden, Bewerber, Lieferanten, Nutzer unserer Websites und Apps sowie Besucher und sonstige Dritte, wie im Abschnitt C weiter beschrieben.

Diese Datenschutzhinweise informieren Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wie wir sie erheben und zu welchen Zwecken wir sie nutzen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte als Betroffener.

Diese Datenschutzhinweise werden in einem mehrschichtigen Format zur Verfügung gestellt, so dass Sie zu den einzelnen Bereichen navigieren können, die unten aufgeführt sind.

A. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung

HECK Wall Systems GmbH
Thölauer Str. 25
95615 Marktredwitz

E-Mail: info@wall-systems.com 
HR B 5389 Amtsgericht Hof, Sitz Marktredwitz

B. Kontakt

Bei Anliegen oder Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder in Bezug auf diese Datenschutzhinweise kontaktieren Sie uns bitte:

Datenschutzbeauftragter HECK:
René Rautenberg GmbH
C/o HECK Wall Systems GmbH
Thölauer Str. 25
95615 Marktredwitz
E-Mail: info@wall-systems.com

C. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Einige der personenbezogenen Daten müssen verarbeitet werden, damit wir Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienste zur Verfügung stellen können, einige personenbezogene Daten können Sie freiwillig zur Verfügung stellen. Wir werden Sie immer darüber informieren, welche personenbezogenen Daten notwendig sind (z. B. durch die Verwendung eines Sternchens (*)) und welche Folgen es hat, wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen. Die Nichtbereitstellung der Daten kann dazu führen, dass wir Ihre Anfrage nicht (vollständig) erfüllen können. Nachfolgend finden Sie separate Rubriken für die typischen Interaktionen, die Sie mit HECK haben können.

1. Kunden und potenzielle Kunden

Wenn Sie Kunde bei HECK sind oder bei einem Unternehmen beschäftigt sind, das Kunde bei HECK ist, können wir Ihre Kontaktinformationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Titel und Arbeitsort verarbeiten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu dem Zweck, Sie im Rahmen der gewöhnlichen Kundenbeziehung zu kontaktieren, allgemeinen Kundenservice und -support zu leisten (einschließlich Folgeumfragen) und Kundeneinblicke und Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie unsere Produkte und Dienstleistungen von unseren Kunden genutzt werden. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und HECK (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und/oder unser berechtigtes Interesse an der Sicherstellung der Kundenzufriedenheit und der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, und HECK (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der oben genannte Zweck der Verarbeitung erreicht ist. Wenn Ihre personenbezogenen Daten jedoch Teil von buchhaltungsrelevanten Unterlagen sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um die geltenden nationalen Buchführungsgesetze einzuhalten
(Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

HECK kann personenbezogene Daten über potenzielle Neukunden (Leads) verarbeiten, einschließlich Mitarbeiter mit potenziellen Neukunden. Der Zweck für diese Verarbeitung ist die Schaffung und Verfolgung von Geschäftskontakten. Eine solche Verarbeitung basiert auf unseren berechtigten Interessen an der Verfolgung dieses Zwecks (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Solche personenbezogenen Daten werden gelöscht oder anonymisiert, sobald der oben genannte Zweck der Verarbeitung erreicht ist.

2. Lieferanten

Wenn Sie ein Lieferant von HECK sind oder bei einem Unternehmen beschäftigt sind, das ein Lieferant von HECK ist, können wir Ihre Kontaktdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Titel und Arbeitsort verarbeiten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen im Rahmen der üblichen Lieferantenbeziehung. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und HECK (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und/oder unsere berechtigten Interessen an der Erfüllung eines Vertrages zwischen dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, und HECK (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der oben genannte Zweck der Verarbeitung erreicht ist. Wenn Ihre personenbezogenen Daten jedoch Teil von buchhaltungsrelevanten Unterlagen sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um die geltenden nationalen Buchführungsvorschriften zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

3. HECK Marketing- und Werbepraktiken

a. Welche Informationen sammeln wir?

Tracking auf Apps und Websites

Wenn Sie unsere Websites oder Apps besuchen und uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zu allen oder einigen Kategorien personenbezogener Daten erteilt haben, sammeln wir Informationen über Sie und Ihre Nutzung durch die Verwendung von Cookies, Pixeln und ähnlichen Technologien. Dazu gehören die IP-Adresse, der Browsertyp und die Geräte, die Website, die Sie auf die Website oder App geführt hat, die in eine Suchmaschine eingegebenen Suchbegriffe, die Sie auf unsere Website führen, sowie die Nutzung und Navigation von Websites und Apps.

Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, Ihnen die Nutzung der Websites und Apps sowie unserer Dienste und Produkte zu erleichtern und personalisierte Inhalte und Suchen zu liefern. Die Rechtsgrundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen an der Entwicklung, Bewertung, Förderung und dem Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Websites und Apps (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sie können mehr über unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung lesen.

Kontaktformular

Wenn Sie uns für Support kontaktieren, sich für Marketingmaterialien oder andere Angebote über Formulare auf unseren Websites oder Apps anmelden, erfassen wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen. Um unsere Datenbanken auf dem neuesten Stand zu halten und Ihnen die relevantesten Inhalte anbieten zu können, können wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen mit unseren Cookie-Tracking-Informationen, E-Mail-Tracking, Kundeninformationen und Login-Tracking kombinieren. Zusätzlich können wir Ihre Daten mit Informationen kombinieren, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Zum Beispiel werden die Größe und die Branche des Unternehmens, für das Sie arbeiten (wenn Sie den Firmennamen angegeben haben), von Quellen wie professionellen Netzwerkseiten und Informationsdienstleistern bereitgestellt.

Der Zweck dieser Verarbeitung ist es, mit Ihnen kommunizieren zu können und allgemeinen Service und Support zu bieten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und HECK (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und/oder unsere berechtigten Interessen an diesen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Über Kontaktformulare erhobene personenbezogene Daten werden von uns so lange aufbewahrt, bis der oben genannte Zweck der Verarbeitung erreicht ist, es sei denn, die Anfrage bezieht sich auf eine Geschäftsbeziehung. In diesem Fall gelten die Aufbewahrungsfristen für Geschäftsbeziehungen. Bitte beachten Sie Abschnitt C.1.

E-Mail

E-Mails, die wir Ihnen entweder zu Marketingzwecken auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Bezug auf Veranstaltungen, für die Sie sich angemeldet haben, senden, können Tracking-Technologien enthalten, die uns mitteilen, ob Sie die E-Mail erhalten oder geöffnet oder auf einen Link in der E-Mail geklickt haben.

Wir verarbeiten diese Informationen mit dem Zweck, personalisierte Inhalte liefern zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen an der Entwicklung, Bewertung, Förderung und dem Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Profil/Account

Wenn Sie ein Konto bei uns erstellen, können wir Profilinformationen erfassen, einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort sowie Ihre Profilaktivität. Wir verarbeiten diese Informationen zu dem Zweck, Ihnen unsere Dienste auf den Websites oder Apps bereitstellen zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die über Profile und Konten erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der oben genannte Zweck der Verarbeitung erreicht ist, es sei denn, das Profil oder Konto bezieht sich auf eine Geschäftsbeziehung. In diesem Fall gelten die Aufbewahrungsfristen für Geschäftsbeziehungen. Bitte beachten Sie Abschnitt C.1.

b. Marketing und Online-Werbung

Allgemein

Wir können Sie über verschiedene Marketing- und Werbekanäle erreichen, um Sie über neue Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen, relevante Leitfäden und Anleitungen, Branchen- und Führungs-Updates sowie Angebote zu informieren, die für Sie relevant sein könnten. Wir bemühen uns, Ihnen die relevantesten Informationen zur Verfügung zu stellen und stützen uns dabei auf die von uns gesammelten Informationen.

E-Mail und SMS

Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketingmaterial von uns entweder über ein Formular auf unserer Website oder nach Bestätigung durch eine Double-Opt-In-E-Mail gegeben haben, werden wir Sie per E-Mail und/oder SMS kontaktieren. Wir passen den Inhalt auf der Grundlage der von uns gesammelten Informationen an, z. B. Klicks in E-Mails, besuchte Websites, demografische oder geografische Informationen usw.

Marketingangebote werden Ihnen vor der Datenerfassung beschrieben und Ihre Einwilligung wird benötigt, bevor Marketingmaterial per E-Mail oder SMS an Sie weitergeleitet wird. Sollten Sie keine Marketinginformationen mehr von uns erhalten wollen, können Sie sich jederzeit über den Abmeldelink, den Sie in allen unseren Marketing-E-Mails finden, abmelden.

Website und Apps

Wenn Sie der Verwendung von Marketing-Cookies zugestimmt haben und unsere Websites oder Apps nutzen, zeigen wir Ihnen möglicherweise personalisierte Inhalte, die auf den Informationen basieren, die wir über Sie gesammelt haben, und darauf, wie Sie mit uns in Kontakt getreten sind. Sie können mehr über unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung lesen.

Online-Werbung

HECK wirbt online auf vielfältige Weise. Dazu gehört die Anzeige von Werbung auf den Websites anderer Unternehmen, in Suchmaschinen, in Apps und auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und LinkedIn. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, die entweder von uns oder von Dritten gesammelt werden, wie Facebook-Pixel. Dies ermöglicht uns, zusätzliche Informationen zu sammeln, um die Effektivität unserer Werbung zu messen und zu verbessern. Sie können mehr über unsere Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Erklärung lesen.

4. Besucher an physischen Standorten

Wenn Sie ein Besucher in den Gebäuden oder Einrichtungen von HECK sind, können wir Ihre Kontaktinformationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Titel und Arbeitsort verarbeiten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu dem Zweck, Besucher zu identifizieren und zu dokumentieren, um die Sicherheit aufrechtzuerhalten und die physische Sicherheit zu gewährleisten. Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der oben genannte Zweck der Verarbeitung erreicht ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch für einen längeren Zeitraum verarbeiten, wenn dies erforderlich ist, um den geltenden nationalen Rechtsvorschriften zu entsprechen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

5. Bewerber

Wenn Sie sich auf eine Stelle bei HECK bewerben, verarbeiten wir die folgenden Informationen:

  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Fähigkeiten, (Aus-)Bildung und Berufserfahrung
  • Bewertungsergebnisse, die im Rahmen des Rekrutierungsprozesses gemacht wurden

Wir verarbeiten diese Informationen, um zu beurteilen, ob wir Ihnen eine Stelle bei HECK anbieten möchten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

In den ersten Phasen des Einstellungsverfahrens erheben wir keine besonderen Kategorien personen-bezogener Daten. Wir können solche Daten jedoch in einer späteren Phase des Rekrutierungsprozesses erfassen, aber nur, wenn sie für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, relevant sind oder wenn lokale Gesetze dies vorschreiben. In diesem Fall werden wir Sie um Ihre Einwilligung zur Erfassung und Verarbeitung der Daten bitten, sofern dies erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auf, bis der oben genannte Verarbeitungszweck erreicht ist, es sei denn, Sie haben in eine längere Aufbewahrungsfrist eingewilligt. In diesem Zeitraum steht es Ihnen frei, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie hierzu den Abschnitt G.7.

D. Übertragung innerhalb der ROCKWOOL Gruppe

Erhobene personenbezogene Daten können im Rahmen der Zwecke, für die sie erhoben wurden, international zwischen Unternehmen der ROCKWOOL Gruppe übertragen werden, sofern eine solche Übertragung nicht gesetzlich verboten oder eingeschränkt ist.

In Bezug auf ROCKWOOL Gesellschaften, die in Ländern außerhalb der EU/des EWR ansässig sind, die nicht als sichere Drittstaaten gelten (d.h. kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten), dienen die ROCKWOOL Binding Corporate Rules als rechtmäßige Grundlage für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten.

Einen Überblick über die ROCKWOOL Gruppe finden Sie unter https://www.rockwool.com/group/privacy-Statement/rockwool-group-companies.

E. Offenlegung und Weitergabe an Dritte

Unsere Offenlegung und/oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte (d.h. Unternehmen außerhalb der ROCKWOOL Gruppe) beschränkt sich auf ein Minimum und unterliegt dem Vorhandensein eines angemessenen Datenschutzniveaus. Wir können in den folgenden Fällen personenbezogene Daten gegenüber Dritten offenlegen oder übertragen:

  • Um Dienstleistungen in unserem Auftrag zu erbringen, z. B. Hosting, IT-Support, Marketingdienstleistungen oder administrative Dienstleistungen. Solche Dritten, die als Auftragsverarbeiter agieren, dürfen die personenbezogenen Daten nur gemäß unseren Anweisungen und unter einer schriftlichen Auftragsverarbeitungsvereinbarung verarbeiten.
  • Um unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.
  • Für den Fall, dass Sie Ihre vorherige Einwilligung zur Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte gegeben haben.
  • Im Falle von Fusionen, Verkäufen, Joint Ventures, Abtretungen, Übertragungen oder anderen Verfügungen über alle oder einen Teil der Vermögenswerte oder Anteile von HECK (einschließlich und ohne Einschränkung in Verbindung mit einem Insolvenz- oder ähnlichen Verfahren).
  • Wie in unserer Cookie-Erklärung dargelegt.  

Befindet sich der Empfänger der personenbezogenen Daten in einem Land außerhalb der EU/des EWR, das kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur nach Abschluss einer schriftlichen Übermittlungsvereinbarung auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission an diesen Empfänger übermitteln.

F. Sicherheit

HECK ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Die Website verfügt über Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz gegen den Verlust, den Missbrauch und/oder die Veränderung der persönlichen Daten unter unserer Kontrolle.

G. Ihre Rechte als betroffene Person

1. Recht auf Auskunft

Als betroffene Person haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob HECK Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet oder nicht. Wenn dies der Fall ist, haben Sie das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten und den in Art. 15 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Informationen zu erhalten, wenn auch vorbehaltlich bestimmter gesetzlicher Ausnahmen.

2. Recht auf Berichtigung

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO. Dies bedeutet, dass Sie das Recht haben, die Berichtigung von Unrichtigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

3. Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”)

Als betroffene Person haben Sie ein Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") und wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Gründe vorliegt. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn personenbezogene Daten in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind (Art. 17 Abs. 1 lit. A DSGVO).

Das Recht auf Löschung gilt nicht, wenn die Verarbeitung aus einem der in Art. 17 Abs. 3 DSGVO aufgeführten Gründe erforderlich ist. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 lit. b und e DSGVO).

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Als betroffene Person haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. In einem solchen Fall gilt die Einschränkung der Verarbeitung für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen (Art. 18 Abs. 1 lit. a DSGVO). Einschränkung bedeutet, dass gespeicherte personenbezogene Daten mit dem Ziel gekennzeichnet werden, ihre zukünftige Verarbeitung einzuschränken (Art. 4 Abs. 3 DSGVO).

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Als betroffene Person haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie generell das Recht haben, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 Abs. 1 DSGVO). Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie außerdem das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch machbar ist (Art. 20 Abs. 2 DSGVO).

6. Widerspruchsrecht

Als betroffene Person haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO. Spätestens in unserer ersten Kommunikation mit Ihnen weisen wir Sie ausdrücklich auf dieses Recht hin, wenn Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden. Bitte beachten Sie hierzu Abschnitt C.3. Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke des Direktmarketings widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

7. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hierüber werden wir Sie vor Erteilung Ihrer Einwilligung informieren. Der Widerruf Ihrer Einwilligung kann dazu führen, dass wir Ihre Anfragen nicht mehr erfüllen oder Ihnen unsere Dienste nicht mehr zur Verfügung stellen können. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, die fortgesetzte Verarbeitung oder Speicherung ist nach dem anwendbaren Recht für personenbezogene Daten oder anderen anwendbaren Gesetzen und Vorschriften erlaubt oder erforderlich.

8. Recht auf Einreichung einer Beschwerde

Beschwerden bei HECK

Sollten Sie Beschwerden über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch HECK haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden: info@wall-systems.com

Wir werden Ihre Beschwerde prüfen und bewerten und uns ggf. mit Ihnen in Verbindung setzen, um weitere Informationen zu erhalten. Wir werden den Erhalt Ihrer Beschwerde oder Ihres Einspruchs immer innerhalb von fünf (5) Werktagen bestätigen.

Wir bemühen uns, jede Beschwerde oder jeden Einspruch innerhalb eines (1) Monats zu bearbeiten. Sollte es nicht möglich sein, innerhalb eines (1) Monats eine Entscheidung zu treffen, werden wir Sie über die Gründe für die Verzögerung und den Zeitpunkt informieren, zu dem die Entscheidung voraussichtlich bereitgestellt werden kann (nicht mehr als sechs (6) Monate ab Eingang).

Beschwerden bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie können jederzeit, vor, während oder nach dem oben beschriebenen Beschwerdeverfahren, auch eine Beschwerde nach Art. 77 DSGVO bei der für HECK zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

Tel.:      +49 981 180093-0
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

H. Links zu anderen Websites

Unsere Websites können Links zu anderen Websites oder zu integrierten Seiten enthalten. HECK ist nicht verantwortlich für die Inhalte der Websites anderer Unternehmen (Websites Dritter) oder für die Praktiken dieser Unternehmen hinsichtlich der Erhebung personenbezogener Daten. Wenn Sie Websites von Drittanbietern besuchen, sollten Sie die Richtlinien der Eigentümer zum Schutz personenbezogener Daten und andere relevante Richtlinien lesen.

Nutzung der Plattform AUSSCHREIBEN.DE
Wir nutzen in unserer Webpräsenz Dienste der Plattform AUSSCHREIBEN.DE, um Ihnen die Auswahl und den Download unserer Ausschreibungstexte in komfortabler Art und Weise zur Verfügung zu stellen. AUSSCHREIBEN.DE verwendet u.a. Cookies zur Sitzungserkennung und die Dienste von Google Analytics und Matomo. Informationen dazu und auch zur Deaktivierung der Cookies finden Sie in den Datenschutzhinweisen der hierfür verantwortlichen Stelle, AUSSCHREIBEN.DE.

I. Änderungen an diesen Datenschutzhinweisen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise aufgrund von technischen Entwicklungen und/oder Änderungen der gesetzlichen Vorschriften anzupassen. Soweit die Änderungen der Datenschutzhinweise als wesentlich und bedeutsam angesehen werden, werden Sie hierüber auf unserer Website informiert. Eine aktuelle Version dieser Datenschutzhinweise finden Sie immer unter https://www.wall-systems.com/de/datenschutz.