Zweilagig zum Niedrigstenergiestandard

Die Dicken der Dämmung betragen bei diesen Standards häufig über 200 mm. Dämmdicken über 200 mm führen zu erhöhten Anforderungen an die Standfestigkeit des WDVS und vor allem des Dämmstoffs.

HECK bietet hier in zweilagiger Verlegung ein sicheres und geprüftes Dämmstoffpaket bis 400 mm Dämmdicke. 

Das HECK Dämmstoffpaket bis 400 mm

Die bewährten Dämmplatten Coverrock oder Coverrock II werden in den gewohnten Dämmdicken in zweilagiger Verlegung verarbeitet und können so eine Gesamtdicke von 220 bis zu 400 mm erzielen. Dies stellt eine sichere, leicht zu verarbeitende und geprüfte Verarbeitung dar.

Die Verarbeitung der ersten Dämmlage

Die erste Lage Dämmplatten wird nach bekanntem Verarbeitungsmuster aufgeklebt (mindestens 40 Prozent Kleberanteil). Die gewohnte Dämmdicke sorgt dabei für ein einfaches Handling.

Bei Verwendung der Coverrock II kann aufgrund ihrer Beschichtung bei der ersten Dämmlage der Klebemörtel entweder vollflächig oder teilflächig auf den Untergrund aufgetragen werden.

Die zweite Dämmlage

Die zweite Dämmlage Coverrock oder Coverrock II wird mit ebenfalls mindestens 40 Prozent Klebefläche auf die erste Lage geklebt. 

Die zweilagige Verlegung bietet einen gewissen Spielraum zum Ausrichten der Dämmstoffplatten, sodass durchgehende offene Fugen vermieden werden können.

Mechanische Befestigung

Beide Dämmschichten werden gemeinsam mit mindestens sechs Dübeln pro Quadratmeter mechanisch fixiert. Eine separate mechanische Befestigung der ersten Lage zusätzlich zur Verklebung ist nicht erforderlich.

Oberflächenbündig versenkte Dübel

Wie bei einer einlagigen Verlegung ist auch bei einem zweilagigen Einbau der Coverrock oder Coverrock II eine oberflächenbündig versenkte Verdübelung mit dem HECK Dübelteller 90 VT2G möglich. Die so minimierte Wärmebrückenwirkung der Dübel kann Dübelabzeichnungen vorbeugen.

VORTEILE DER ZWEILAGIGEN VERLEGUNG VON COVERROCK ODER COVERROCK II

  • dünne Dämmplatten = einfaches Handling = geringes Gewicht = hohe Maßgenauigkeit
  • zwei Dämmlagen ermöglichen versetzte Plattenstöße
  • Dämmdicken von bis zu 400 mm sind möglich
  • die Verwendung von Standarddämmdicken garantiert eine schnelle Lieferung
  • geprüfte Sicherheit: allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-33.4-1571
Zurück

Zugeordnete Dateien