Finanzielle Förderung leichter gemacht: das KfW-Zuschussportal

Dieser kann seit einiger Zeit nun auch über ein Online-Portal direkt beantragt werden: im KfW-Zuschussportal. Damit ist das Verfahren der Antragstellung optimiert und vereinfacht worden. Voraussetzung ist die Beratung durch einen Energieeffizienz-Experten, der auch die Bestätigung zum Antrag erstellt. Die Antragstellung kann ebenfalls über einen Bevollmächtigten erfolgen, so dass beispielsweise der qualifizierte Fachhandwerker oder der Energieberater dies als Dienstleistung für den Bauherren übernehmen kann.

Quelle: www.iwm.de

Zurück