Aktuelles  •  News

02.05.2012

Pro Kilometer fünf Euro für die Vereinskasse

Spendenaktion von BASF Wall Systems zum Rawetzer Halbmarathon

Füße hochlegen und dabei Geld kassieren – diese paradiesische Vorstellung wird zumindest für einen oberfränkischen oder Oberpfälzer Verein Realität. Denn die BASF Wall Systems veranstaltet zum Rawetzer Halbmarathon am 16. Juni eine Spendenaktion, deren Erlös komplett an einen hiesigen Verein geht.

Am 16.06.2012 findet in Marktredwitz der 8. Rawetzer Halbmarathon statt. Anlässlich dieser Veranstaltung organisiert die BASF Wall Systems eine Spendenaktion. Für jeden Kilometer, den seine Mitarbeiter dort laufen, zahlt das Marktredwitzer Unternehmen fünf Euro. Die Gesamtsumme wird anschließend komplett einem Verein aus der Region gespendet. Um das Geld zu erhalten, müssen sich die Vereine auf der Facebook-Fanseite von BASF Wall Systems bewerben und zur Abstimmung stellen. Der Club mit den meisten Klicks bekommt letztlich die Prämie. „Am 4. Mai startet die Bewerbungsphase. Eine Woche später geht das Voting los, das dann vier Wochen andauert“, erklärt Heiko Faltenbacher, Leiter Marketing und Kommunikation, den zeitlichen Ablauf. „Der Verein, der seine Mitglieder, Freunde und Fans am besten mobilisiert, sammelt die meisten Stimmen und gewinnt am Ende.“ Aufgerufen sind alle Vereine aus der Region (Landkreise Wunsiedel, Tirschenreuth, Hof und Bayreuth), egal ob Sportgemeinschaft, Theatergruppe oder Kleintierzüchter. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos und kann ausschließlich über die Webseite www.facebook.com/wallsystems erfolgen. Wie viel Geld letzten Endes zusammenkommt, hängt natürlich in erster Linie von den Läufern der BASF Wall Systems ab, doch Heiko Faltenbacher frohlockt schon: „Unsere Teilnehmer trainieren bereits fleißig und versprechen, mit maximalem Einsatz so viele Kilometer wie möglich zu absolvieren.“


zum Archiv ->